Franziskushospital

Gehe zu:

Bautafel

Fußläufig zur Bielefelder Innenstadt liegt das katholische Franziskus Hospital – im Volksmund liebevoll "Klösterchen" genannt. Dessen Hallenbad hat eine Grunderneuerung erfahren: Decken, Duschen Umkleidekabinen sowie das Wärmesystem. Die Deckenellipse und die umlaufende Lichtvoute im runderneuerten Bewegungsbad sind aus LaHydro Gips-Formteilen - perfekt für Bereiche mit hoher Feuchtigkeitsbeanspruchung.

Ausbauphase

Wasser- und Lufttemperaturen von 34° C garantieren geradezu tropische Verhältnisse. Denen sind allerdings auch die formschönen Gips-Elemente an der Decke ausgesetzt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bestehen sie aus LaHydro Spezial-Gipsplatten. Sie sind speziell für extrem nasse und feuchte Bereiche konzipiert und außerordentlich beständig gegen Schimmelbildung. Dafür sorgt eine Kernimprägnierung – verbunden mit einer feuchteunempfindlichen, glasvliesummantelten Oberfläche.

Wirkung