Pfitzenmeier Wellness und Fitnesspark Speyer

Gehe zu:

Bautafel

Pfitzenmeier versteht sich als „die Adresse für Wellness, Fitness und Gesundheit“ mit aktuell 17 Anlagen in der Rhein-Neckar-Region. Der Ende Oktober 2007 eröffnete Pfitzenmeier Wellness & Fitness Park Speyer ist mit drei Ebenen eine der größten Anlagen der Unternehmensgruppe. Das Areal auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne umfasst 6.000 qm reine Nutzfläche. In den Duschräumen als Bereiche mit hoher Feuchtigkeitsbeanspruchung die glasvliesummantelte Spezial-Gipsplatte LaHydro zum Einsatz.

Ausbauphase

Gefordert war eine möglichst geringe feuchtespezifische Längenänderung in Verbindung mit erhöhter Risssicherheit im Fugenbereich. Erreichen ließ sich dies mit der Spezial-Gipsplatte LaHydro. Es galt, technische Installationen wie Warm-, Kalt- und Schmutzwasserleitungen in die Wände zu integrieren. Deshalb kamen doppelt mit LaHydro beplankte Installationswände unter Verwendung von UA-Profilen zum Einsatz. Damit ließen sich gleichzeitig alle Anforderungen an Standsicherheit, Schall- und Brandschutz erfüllen. LaHydro hat sich hier als idealer Untergrund für Abdichtungen und keramische Beläge erwiesen. Die Abdichtung selbst war dann Aufgabe des Fliesenlegers.

Wirkung