KINOCENTER WEIL AM RHEIN

Die Fakten auf einen Blick

Bauvorhaben
Freizeit
Client
Marktkauf Holding GmbH, Bielefeld
Projekt
Marktkauf Holding GmbH, Bielefeld
Contractor
Keisinger Ausbau GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Ort
Weil am Rhein
Land
Germany

Projektbeschreibung

Das Kino fußt auf der Geschossdecke des zweiten Obergeschosses. Aufgrund der Höhe von neun Metern durchstößt es die ursprüngliche Trapezblechdecke des dritten Obergeschosses. Massivbauwände waren hier wegen des Gewichts nicht möglich. Zudem liegt das Gebäude in der „Erdbebenzone 5": Diese Besonderheiten erfordern eine Leichtbauweise, die gleichzeitig extrem hohe Stabilität garantiert. Die Grundkonstruktion besteht deshalb aus Stahlstützen und -trägern. Als Außenhaut dient eine leichte Fassade aus Trapezblechprofilen mit schwingungsentkoppelten Sandwichplatten als Vorsatzschalen. Diese Konstruktion sorgt gleichzeitig für idealen Schallschutz nach außen. Der Innenausbau erfolgte in Trockenbauweise, um den hohen Anforderungen an Statik, Schalldämmung und Brandschutz gerecht zu werden.

Innovative, wirtschaftliche und effiziente Lösungen
Geprüfte und genormte Lösungen
Nachhaltiges Bauen